• slidebg1
    61.26
    Erreicht
    • 68 Tage verbleibend
    • € 250000Spendenziel
    • € 153150gespendet

500x500 für christliches Radio in Österreich

Geschichten unserer HörerInnen**

Darum machen wir Radio.
Wir möchten Menschen dort wo sie in ihrem Leben stehen
mit der Botschaft von Jesus Christus erreichen.


Seit Mai 2015 senden wir unsere beiden Radiosender ERF Plus Österreich und NOW Radio im Großraum Wien auf DAB+ (Digitalradio) mit einer potenziellen Hörerzahl von 2,5 Mio. Menschen.

Für christliches Radio in Österreich gibt es jetzt
eine noch nie dagewesene Chance!

Ab 2019 wird digitales Radio (DAB+) schrittweise in ganz Österreich ausgebaut. Bei vollem Ausbau können über 90% der in Österreich lebenden Menschen mit digitalem Radio erreicht werden.

Bis Anfang Juni kann sich der ERF Österreich dafür mit seinen beiden Sendern als Radiobetreiber bewerben.

Doch das geht nur mit den entsprechenden finanziellen Mitteln. Konkret bedeutet das, dass wir bereits bei Vertragsunterfertigung die erforderlichen Sendekosten bis 2021 in Höhe von € 250.000,- nachweisen müssen.

Für diese einmalige Chance brauchen wir jetzt
Ihre einmalige Unterstützung!

Wir suchen 500 Ermöglicher,
die einmalig € 500,- investieren,
damit christliches Radio in ganz Österreich hörbar wird.

Die hierfür gesammelten Beträge sind zweckgebunden für Sende- und Produktionskosten für den DAB+ Betrieb. Sollte aus irgendeinem Grund keine Ausstrahlung auf DAB+ zu Stande kommen, werden alle Beträge zurücküberwiesen.

Jetzt für die 500x500 Kampagne geben
und Menschen in ganz Österreich
mit der Botschaft von Jesus Christus erreichen!



Vielen herzlichen Dank!



Verwenden Sie das Projektkonto

ERF Medien Österreich GmbH
AT39 2011 1829 9671 6100
GIBAATWWXXX
Verwendungszweck: Sendekosten-Ermöglicher

Oder geben Sie gleich online mit Paypal:


Infos für Kirche, Hauskreis
und Gemeinde



Mehr zu ERF Medien Österreich
Der ERF (= Evangeliumsrundfunk) wurde 1981 in Österreich gegründet.

In der langjährigen Geschichte haben wir u.a. Radioprogramme für ERF Deutschland produziert, die über Mittelwelle und Satellit in Österreich empfangbar waren. Mit der Einführung von DAB+ wurde der Traum von christlichem Radio in Österreich endlich Realität. Wir arbeiten auf christlich-überkonfessioneller Basis. Die Radios betrachten wir nicht als unser eigenes Unternehmen, sondern als Sprachrohr der Christen in Österreich, so wie der österreichischen Kirchen und christlichen Organisationen.

ERF Medien Österreich GmbH
Partner von Trans World Radio
Schelleingasse 16
1040 Wien

Tel +43 (0) 1 869 25 20
Mail erf@erf.at
www.erf.at

Mehr zu DAB+

DAB+ (Digital Audio Broadcast Plus) oder einfacher gesagt „DIGITALRADIO“ kann man mit digitalem Fernsehen vergleichen, das eine bessere Bildqualität hat. Digitalradio bietet als neuer Hörfunkstandard eine verbesserte Klangqualität und den landesweiten Empfang des Lieblingssenders ohne störendes Rauschen.

Das Senden auf digitalen Frequenzen schont Energieressourcen und ist daher wesentlich kostengünstiger als das Senden über UKW. Um Digitalradio empfangen zu können, werden DAB+ kompatible Radiogeräte benötigt, die im Handel erhältlich sind. Auch Autohersteller setzen auf diesen Trend und statten neue Autos mit DAB+ Radios aus.

DAB+ wird europaweiter Hörfunkstandard. Bereits 2017 stellt Norwegen als erstes Land den Betrieb von UKW ein. Weitere Länder folgen.

Für uns bedeutet die Einführung von DAB+ in Österreich eine einmalige und noch nie dagewesene Möglichkeit, Radio zu machen. Zum ersten Mal in der mehr als 35-jährigen Geschichte des ERF Österreich können wir nun im eigenen Land mit christlichem Radio ON AIR sein.

Start Pilotbetrieb von DAB+ in Wien

Im Mai 2015 wurde mit dem Pilotbetrieb von DAB+ im Großraum Wien (potenzielle 2,5 Mio. HörerInnen) eine neue Ära für das Radio in Österreich eingeleitet. Der ERF Österreich ist mit beiden Radiosendern (ERF Plus Österreich und NOW Radio) seit Beginn dabei.

2019 – Ausbau Regelbetrieb

Ab 2019 wird digitales Radio (DAB+) schrittweise in ganz Österreich ausgestrahlt. Bei vollem Ausbau können über 84% der in Österreich lebenden Menschen mit digitalem Radio erreicht werden.

www.digitalradio-oesterreich.com

Mehr zu ERF Plus Österreich
ERF Plus ist der überkonfessionell-christliche Radiosender für
„Menschen mit Zeit zum Zuhören“,
wie es in unserem Slogan heißt.

Gospelmusik, Glaubens- und Lebenshilfe, Christliche Liedermacher und Kirchenlieder, Bibelauslegungen und klassische Musik, Denkanstöße und Orientierung. Das ist das beliebte ERF Radio für Menschen mit Zeit zum Zuhören. Bei uns gibt es zusätzlich exklusive Inhalte aus Österreich, bei denen auch die Projekte und Aktionen Ihrer Kirche in der Öffentlichkeit hörbar gemacht werden können.

Hier ein Auszug aus dem Programm:

Glaube und Wissenschaft
Kann man den christlichen Glauben mit der Wissenschaft von heute vereinbaren? Ja! Interviews mit bekannten Wissenschaftlern, die bekennende Christen sind, und Kurzbeiträge zu verschiedenen wissenschaftlichen Themen mit einer christlichen Perspektive geben uns Einblick, wie.

Gesellschaft heute
Flüchtlingskrise, Menschenrechte, Umweltschutz ... Akademiker und Laien diskutieren über die Themen, die die Gesellschaft von heute bewegen.

Engagement heute
Wer sagt, dass sich in der christlichen Szene von heute nichts Soziales tut? Derselbe Glaube, der dazu geführt hat, dass Menschen in früheren Jahrhunderten mit großem Erfolg gegen Sklaverei, Diktaturen und Sexismus gekämpft haben, inspiriert Menschen auch heute.

www.erfplus.at

Mehr zu NOW Radio

NOW Radio ist ein junger, christlich-überkonfessioneller Radiosender, der vor allem eines soll: inspirieren.

So auch der Slogan
get inspired!

Die Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene (etwa 16 bis 36 Jahre), die wichtige Entscheidungen vor sich haben: Wo geht‘s lang mit Karriere und Berufung? Wie gestalte ich mein Leben? Vor allem aber steht eine Frage zentral im Vordergrund: Wie kann man Christsein im 21 Jahrhundert relevant leben?
Durch Music and Message (Musik und Botschaft) wollen wir unsere HörerInnen mit der Guten Nachricht erreichen und sie dazu ermutigen, Jesus zu begegnen und ihr Leben nach christlichen Werten zu gestalten.

Music
Musikalisch setzen wir den Schwerpunkt auf CCM (Christian Contemporary Music). Diese Musikrichtung kombiniert moderne Pop-und Rock-Musik mit tiefgehenden Texten über Gott und das Leben als Christ. Unser Angebot ist einzigartig in Österreich, denn wir sind der einzige österreichische Radiosender, der sich auf diese Musikrichtung spezialisiert.

Message
Die gute Botschaft bringen wir nicht nur in unserer Musik, sondern auch in unseren Beiträgen. Und das in all unseren täglichen und wöchentlichen Sendungen, auf unterschiedliche Weise.

www.nowradio.at


*Fotos: olly - de.fotolia.com
**Es handelt sich um echte Rückmeldungen und Geschichten unserer HörerInnen. Die Namen und einige Fakten wurden verändert, um die Privatsphäre der betreffenden Personen zu gewährleisten. Die Bilder sind Symbolfotos.
FAQ

Bei der 500mal500 Kampagne geht es um christliches Radio in Österreich. Wir wollen die einmalige Chance über DAB+ Menschen in ganz Österreich zu erreichen, nutzen. Darum sammeln wir die Sendekosten für 3 Jahre auf DAB+ für die Radiosender ERF Plus Österreich und NOW Radio.

Die 500mal500 Kampagne wurde von ERF Medien Österreich gestartet.

ERF Medien Österreich ist ein christlich-überkonfessionelles Medienunternehmen. Seit über 35 Jahren sind wir in Österreich tätig und bauen gemeinsam mit christlichen Werken, Kirchen und Gemeinden ein breites Netzwerk auf, damit immer mehr Menschen von Jesus Christus hören können. Mit der Einführung von DAB+ wurde der Traum von christlichem Radio in Österreich endlich Realität. Die Radios betrachten wir nicht als unser eigenes Unternehmen, sondern als Sprachrohr der Christen in Österreich, so wie der österreichischen Kirchen und christlichen Organisationen.

ERF Plus Österreich ist der Radiosender für „Menschen mit Zeit zum Zuhören”, wie es in unserem Slogan heißt.

Gospelmusik, Glaubens- und Lebenshilfe, Christliche Liedermacher und Kirchenlieder, Bibelauslegungen und klassische Musik, Denkanstöße und Orien-tierung. Das ist das beliebte ERF Radio für Menschen mit Zeit zum Zuhören. Bei uns gibt es zusätzlich exklusive Inhalte aus Österreich, bei denen auch die Projekte und Aktionen Ihrer Kirche in der Öffentlichkeit hörbar gemacht werden können.

NOW Radio ist ein junger, frischer Radiosender, der vor allem eines soll: inspirieren. So auch der Slogan get inspired!

Die Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene (etwa 16 bis 36 Jahre), die wichtige Entscheidungen vor sich haben: Wo geht‘s lang mit Karriere und Berufung? Wie gestalte ich mein Leben? Vor allem aber steht eine Frage zentral im Vordergrund: Wie kann man Christsein im 21 Jahrhundert relevant leben?

Die Radiosender des ERF Österreich sind seit Frühjahr 2014 on Air und empfangbar über Internet und im Kabelnetz von A1 über die A1-Mediabox. Seit Mai 2015 senden wir unsere beiden Radiosender im Großraum Wien auf DAB+ mit einer potenziellen Hörerzahl von 2,5 Mio. Menschen.

www.digitalradio.at „Digital Audio Broadcasting Plus“ oder einfacher gesagt „DIGITALRADIO“ kann man mit digitalem Fernsehen vergleichen, das eine bessere Bildqualität hat. Digitalradio bietet als neuer Hörfunkstandard eine verbesserte Klangqualität und den landes-weiten Empfang des Lieblingssenders ohne störendes Rauschen.

DAB+ WIRD EUROPAWEITER HORFUNKSTANDARD. BEREITS 2017 STELLT NORWEGEN ALS ERSTES LAND DEN BETRIEB VON UKW EIN. WEITERE LANDER FOLGEN.

Wir suchen 500 Menschen, die einmalig € 500,- investieren, damit christliches Radio in ganz Österreich hörbar wird. Die € 250.000,- entsprechen den Sendekosten auf DAB+ bis Ende 2020. Diese Summe müssen wir bereits bei Vertragsunterfertigung nachweisen, um als Radiobetreiber auf DAB+ senden zu können.

Ja, natürlich! Jeder Beitrag zählt und ist wertvoll, ob das nun ein Euro ist oder die vollen fünfhundert Euro. Wir freuen uns über jeden einzelnen, der etwas geben kann und jeder, der die Kampagne unterstützt, trägt dazu bei, dass wir unserem Ziel ein Stück näher kommen.

Die Beiträge, die auf unserem Projektkonto eingehen, sind zweckgebunden. Sollte aus irgendeinem Grund keine Ausstrahlung auf DAB+ zu Stande kommen, werden die Beträge rücküberwiesen.

Auf unser Kampagnen-Seite gibt es noch weitere Informationen, sowie den aktuellen Stand der Kampagne. Hier kann man auch die Kampagnen-Mappe mit ausführlichen Informationen, sowie die Kampagnen-Infos als PDF downloaden.

News

Liebe Freunde des ERF,
liebe Ermöglicher der 500x500 Kampagne,
liebe Vereinsmitglieder,

hinter uns liegen ein paar unglaublich spannende und teilweise auch turbulente Tage. Mit dem 6. Juni hatten wir den Stichtag der 500x500 Kampagne erreicht und viele von Euch haben auf aktuelle Information gehofft. Im Anschluss gab es für uns gefühlt täglich neue Entwicklungen - sowohl von den technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, als auch intern - und wir wussten erst einmal gar nicht, was wir kommunizieren sollten, da für uns selbst so vieles offen war. Doch nun gibt einen klaren Kurs und den dürfen wir Euch endlich mitteilen. So viel schon mal vorweg: Es gibt einige sehr gute Neuigkeiten!

An dieser Stelle erst mal „Ein ganz großes Dankeschön!“

Ende April haben wir die „500 mal 500 Kampagne“ für christliches Radio in Österreich gestartet. Bis Ende Mai wollten wir die Sendekosten für insgesamt 3 Jahre auf DAB+ sammeln, um als Radiobetreiber mit ERF Plus Österreich und NOW Radio dabei sein zu können. In den darauffolgenden Wochen haben so viele Menschen reagiert – mit finanziellen Beiträgen zur Kampagne, aber auch mit ermutigenden Worten.

Bis dato wurden in dieser kurzen Zeit bereits 57%, also € 143.080,- gespendet. Hier die erste gute Nachricht:

Ein Sendeplatz ist uns somit schon sicher!

Weiter gleich mit der zweiten guten Nachricht: der technische Anbieter für DAB+ landesweit hat uns überraschend am 1. Juni eine Option gegeben: Sofern es uns gelingt, bis Herbst die restlichen Sendekosten vorzuweisen, können wir unseren 2. Sender ab dem Ausbau ebenfalls in ganz Österreich ausstrahlen!

Anfang Juni wurde auch klar, dass sich der landesweite Regelbetrieb von DAB+ noch etwas verzögern wird. Das bedeutet, der Ausbau wird erst 2019 starten. Wir konnten unsere Sendeplätze auf DAB+ im Großraum Wien für die Zeit bis dahin sichern. Ansonsten wären unsere Kanäle eine Weile Off Air gewesen.

Und jetzt noch die dritte überraschende Entwicklung: Wir haben gegen Ende der Kampagne noch genauere Zahlen zu den Sendekosten erhalten. Mit diesen wurde klar: mit den € 250.000,-* sind die Sendekosten für beide Sender bis einschließlich Ende 2021 gedeckt. Denn wir können in dieser Zeit auch mit Sendekostenförderungen und zweckgebundenen Zuschüssen von ERF Medien Deutschland e.V. rechnen.

Gemeinsam sind wir nun schon so weit gekommen und wollen jetzt auf jeden Fall weitermachen. Wir haben gemerkt, dass die Zeit genau jetzt für diesen großen Schritt reif ist und verlängern daher die Frist für die Kampagne bis zum Tag der Reformationsfeier am 31. Oktober 2017.

Bitte unterstützen Sie die Kampagne also weiter tatkräftig durch Teilen, Weitersagen und gerne auch das Weitergeben der Kampagnen-Mittel, die alle auf der Kampagnen-Seite heruntergeladen werden können.

Vielen Dank für Ihr wertvolles Mittragen und Mitstreiten! Alle weiteren Infos beim Menüpunkt "Über das Projekt".

*Das eingehende Geld auf dem Projektkonto ist zweckgebunden für Sende- und Produktionskosten für den DAB+ Betrieb.

Ermöglicher
OM Österreich ist Teil des internationalen, überkonfessionellen Missions- und Hilfswerkes Operation Mobilisation. Wir setzen uns für dynamische Gemeinschaften von Jesus-Nachfolgern unter den am wenigsten Erreichten ein und unterstützen deshalb auch von Herzen das 500x500 Projekt des ERF.
www.a.om.org


Franz Seiser Experience
www.seiser.at